Eine Mandalawand als Generationenband

Mandalawand groß

Mandalas als Generationenband in Zeiten der Coronakrise

 

Als wir zu Beginn dieses Jahres unsere Mandala Aktion starteten, hätten wir nicht gedacht wie viele Menschen sich auch in dieser schweren Zeit unserem Haus verbunden fühlen. Eine Vielzahl bunter, verschiedenster Mandalas hat uns erreicht. Verschiedenste Altersgruppen haben sich daran beteiligt und somit die verschiedenen Generationen bewusst aufleben lassen. 

 

Auch wenn die Mandalawand momentan nur von den Mitarbeiter*innen im Haus bestaunt werden kann, gibt sie allen die hier im Haus arbeiten etwas Kraft und ein kleines Lächeln in dieser schweren Zeit. 

 

Sollten auch Sie Interesse durch ein Mandala einen Platz auf unserer Wand zu ergattern, so melden Sie sich bei uns, oder werfen uns einfach ein von Ihnen angefertigtes Mandala ein.

 

Ihr Team des Mehrgenerationenhauses Kaiserslautern 

Liebe Nachbarn und Freunde vom Mehrgenerationenhaus des Caritas Zentrums Kaiserslautern

 

Leider können wir wegen des erneuten Lockdowns aufgrund der Corona Pandemie mit unseren Aktivitäten noch nicht starten.

Deshalb haben wir uns überlegt eine Aktion mit unseren Nachbarn und Freunden zu starten um eine Wand im Mehrgenerationenhaus bunt zu gestalten.

Dazu würden wir uns freuen, wenn Sie das beigelegte Mandala mit Farben und Stiften Ihrer Wahl ausmalen und das fertige Kunstwerk in den Briefkasten vom Mehrgenerationenhaus in der Kennel Straße 7 einwerfen würden.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihr Alter und Ihren Namen auf dem Mandala angeben.

So kann die Wand entstehen: „Generationen malen Mandalas während Corona' .

Sobald es die Corona Beschränkungen erlauben, können Sie sich die hoffentlich bunte Wand in Ihrer Nachbarschaft ansehen kommen.

Telefonisch sind wir auch während des Lockdowns montags bis freitags von 13.00 Uhr bis

17:00 Uhr telefonisch unter der Nummer 0631-36120280 zu erreichen.

Mit freundlichen Grüßen vom Mehrgenerationenhaus

Mandala

Mandalawand klein